Reparatur -Tipps für Philips N 4404, N4407, N 4500 sowie ähnliche Philips  EL u. RK Typen .............

 

Auf jeden Fall immer spannungsfrei arbeiten. Netzstecker gezogen!

Bei solchen Eingriffen unter Spannung greifen sie schnell mal auf ein netzspannungsführendes Bauteil.

Der Profi verwendet in diesem Fall einen Trenntrafo (Transformator zur galvanischen Netzspannungstrennung vom Versorgungsnetz des Energieversorgers.

Ein tödlicher Körperschluß über das Herz ist dann so gut wie ausgeschlossen.

Die Hände bekommen man schlecht wieder sauber > Selikonhandschuhe

Es wird hier keinerlei Haftung aus diesen Tipps für fehlgeschlagene Reparaturen  oder sonstige Ereignisse und Folgen übernommen.

Sie arbeiten auf eigenes Risiko

Material:

1* Riemen 3 mm lang

1* Riemen 3 mm kürzer

1* Riemen Zählwerk

1* Zwischenradgummi

2* Bremsgummis

1* Stück Filz Andruck,- Bandglättfilz

Der lange 3 mm Riemen gehört oben vom Motor zu Vorgelege.

 Sollte der Motor - Zwischenradriemen schleifen oder Geräusche machen beheben sie das durch heraus schränken der Ablaufsicherungen (Nasen über dem Zwischenrad vom Vorgelege) .Geräusche durch das  Mittelrad - Linker Bandwickel das Lager fetten-

Aufgelöste Riemen und  Zwischenrad..

Große aufgelöste Gummireste mit Kältespray vereisen und entfernen.

Feine Gummireste können sie mit Brennspiritus oder Isopropylalkohol entfernen.

Niemals Kohlenwasserstoffverbindungen Benzin, Verdünnung oä. verwenden.

Damit der  neue Zählwerkriemen nicht reißt oder festklebt  die Laufnut des Riemens am linken Bandteller  gründlich säubern.

Die neuen Riemen und Gummis vor dem Einbau auch mit Brennspiritus oder Isopropylalkohol abreiben

Evtl. müssen sie auch den Motor zerlegen - auf jeden Fall muss der sich ganz leicht drehen lassen.

Wenn er nicht von Gummi verschmiert ist auf jeden Fall einen kleine Tropfen Öl an das obere und untere Lager bringen.

Hierzu eignet sich am Besten BRONZE SINTERLAGER das sie als Minitropfen an den Lagern mit einen geeignetem Werkzeug absetzen.

Nicht zu viel, sonst wird es durch die ganze Maschine geschleudert.

Das Öl durch drehen mit der Hand am Motor in die Lager einarbeiten. Das Gerät sollte hierzu sinnvoller Weise waagerecht stehen.

Wem das zu mühsam ist der kann nach der folgenden Punkt verfahren.

Lappen im Drehfeld der Motorachse positionieren und Maschine einen Moment laufen lassen.

Das Meiste überflüssige Öl ist dann durch die Fliehkräfte im Lappen

Ist der Motor immer noch schwergängig zerlegen und neu fetten.

Die Konstrukteure dieser Maschinen haben in dem Zahnkranzgetriebe für die Geschwindigkeitsumschaltung dieses Loch gelassen,  das sie  zur Aufnahme des Capstan-Riemen nutzen und den Riemen dann ohne Beschädigung  durch die Verzahnung befördern.

Nachdem der Springring entfernt und Riemen  durch die Verzahnung befördert ist, über den Haltebolzen fädeln und in Richtung Schwungmasse klappen.

Die eine Schraube der Schwungmassenlagerung entfernen die andere lösen und den Riemen über die Schwungmasse ziehen.

Die Bremsgummis nach Vorlage mit Sekundenkleber einkleben in mit einer Kombizange solange anpressen bis der Kleber ausgehärtet ist.

Alles wieder zusammensetzen und fertig.

Siehe Fotos

Ask for spare parts, help, tips and tricks.

 

 

Die Fotos sind mein Eigentum.

Die Urheber- und  Vervielfältigungsrechte der Fotos und Texte liegen bei mir.

Wer ohne meine Zustimmung die Fotos verwendet oder in Umlauf bringt wird rechtlich belangt !

Es wird hier keinerlei Haftung für fehlgeschlagene Reparaturen  oder sonstige Ereignisse und Folgen übernommen.
Sie arbeiten auf eigenes Risiko!

 

 

Auszug aus Philips Servicemanual N4404

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+

http://www.gummimeyer.de/ZW_n4404.JPG

BRONZE SINTERLAGER 

http://gummimeyer.de/Sinterlager_oil20mlS.JPG

UHER  Impressionen